Konflikt- und Mobbingberatung

IP banner
aleksandr-ledogorov-G-JJy-Yv_800

Konflikt- und Mobbingberatung. Workshops über den respektvollen Umgang mit kulturellen Unterschieden für die Multiplikatoren der Integrationsarbeit

Wir laden Sie herzlich ein, an einem 2-tägigen Workshop zum Thema “Konflikt- und Mobbingberatung. Workshops über den respektvollen Umgang mit interkulturellen Unterschieden in der Integrationsarbeit” teilzunehmen.

Diese Reihe der Multiplikatorenschulungen sind gefördert durch das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BIM).

 

Zielgruppe

Erwachsene Ehrenamtliche

Methoden

Was uns auszeichnet sind von uns angewendete Methoden. Wir arbeiten interaktiv und nachhaltig – das Selbsterleben und Ausprobieren steht zu jeder Zeit im Mittelpunkt.

Unsere Workshops werden im Form von Art Hosting durchgeführt. Art of Hosting ist die Kunst, gute Gespräche zu ermöglichen und dies als Führungsinstrument einzusetzen. Sie bezieht den einzelnen Menschen sowie das System ein, baut auf persönliche Erfahrung, Dialog, Moderation und kreiert gemeinsam innovative Lösungen für komplexe Herausforderungen.

Die zweitägige Workshops setzen sich aus:

  • Input Vorträgen,
  • praktischen Übungen,
  • Plan- und Rollenspielen,
  • Fallanlysen der TeilnehmmerInnen,
  • Strukturaufstellungen,
  • interaktiven Diskussionen,
  • diversen Übungen für Dialogprozesse und interkulturelle Kommunikation. 

Innovativ ist dabei unser integral-systemische Ansatz, der eine der umfassendsten und leistungsfähigsten Methodik darstellt. Die Integrale Theorie, integrale Weltsicht oder auch integrale Philosophie ist eine Weltanschauung, die versucht, eine umfassende Sicht des Menschen und der Welt zu entwickeln.

Der integrale Ansatz geht davon aus, dass ein Teil jeweils ein für sich bestehendes Ganzes, aber auch und zugleich Teil eines größeren Ganzen ist. Er arbeitet mit Hauptperspektiven oder Dimensionen der Realität, die gleichberechtigt-perspektivisch wahrzunehmen und zu integrieren sind. Diese Dimensionen sind: die individuelle, die Persönlichkeit, Verhalten und Physis beinhaltet, die kollektive, die In-Beziehung -zu-den-andern-sein bedeutet und die Dimension der Prozesse und Strukturen. In unseren Trainings führen wir die Erfahrung der Ausbilder und Teilnehmer mit den modernen Methoden und neuesten wissenschaftlichen Ergebnissen der Neurobiologie, positive Psychologie und Systemtheorie zusammen.

Inhalte

Interkulturelle Kommunikation

Modul 1

  • Kultur und Kulturmodelle
  • Wahrnehmung und kulturelle Brille
  • interkulturelle Kommunikation
  • Interkulturalität, Kommunikation und Konflikt

Konflikt

Modul 2

  • Konfliktprozess- und Konfliktstufen
  • Konflikt im IK-Bereicht
  • Beteiligte in Konfliktberatung
  • Konfliktlösungs-strategien

Mobbing

Modul 3

  • Mobbingstufen
  • Mobbing und Konflikt
  • Rollen der Beteiligten
  • Mobbing in der Kommunikation
  • Interventionstechniken

Anwendung & Prävention

Modul 4

  • systemische Lösungen
  • Präventions-strategien
  • Systemische Strukturaufstellung